Archive for the 'CLI' Category

RSA Key mit 4096bit erzeugen

Posted by on 22 Mar 2015 | Tagged as: Allgemeines, CLI, dergringo

Ich habe vor langer Zeit mal meinen Private und Public Key kreiert. Zwischenzeitlich ist es angemessen, mal wieder einen neuen mit 4096-bit zu erzeugen.

Chrome/ium und selbst generierte SSL Zertifikate

Posted by on 11 Feb 2012 | Tagged as: CLI, hyper_ch

Ich habe mal wieder von FF zu Chromium gewechselt und es gibt immer noch ein paar Dinge die mir nicht passen. Hingegen ist Chromium aber bedeutend schneller… Eines der Hauptprobleme die ich habe, ist das manage von SSL Zertifikaten. Chromium bietet keine einfache Lösung an, selbst-generierten SSL Zertifikaten zu vertrauen. Ich habe mich da ein […]

rTorrent SVN mit Colour Patch und ruTorrent kompilieren unter Ubuntu 10.10 Maverick Meerkat / Debian 6 Squeeze

Posted by on 27 Feb 2011 | Tagged as: Benutzer, CLI, Debian, hyper_ch, Ubuntu

rTorrent ist ein genialer Bittorrent Client. Es basiert auf ncurses und wird normalerweise über die Command Line aus gesteuert. Gegenüber anderen Clients wie Vuze ist er auch wenig speicherintensiv. Es gibt zwar verschiedene Web Interfaces, aber ich benutze keine davon. rTorrent in Screen mit SSH Zugriff ist alles was ich brauche. Zusätzlich zu den vorherigen […]

PDF Passwort Management unter Linux – wie entferne ich das Passwort

Posted by on 24 Jun 2010 | Tagged as: CLI, hyper_ch

Ich habe beim Ausländeramt St. Gallen Akteneinsicht in einen Fall beantragt. Vorbildlich haben die die ganzen Akten online. Nur das dumme es, es braucht drei verschiedene Passwörter. Ein Passwort um sich zuerst auf der Plattform authentifizieren zu können. Dann ein zweites Passwort um die PDFs herunter zu laden und schlussendlich noch ein drittes Passwort um […]

PDFs zusammenfügen / splitten via Command Line

Posted by on 04 May 2010 | Tagged as: CLI, Debian, hyper_ch, Ubuntu

Ab und zu muss ich verschiedene PDFs in ein Dokument zusammen fügen oder auch wieder teilen. Allerdings gibt es, nach meinem Wissensstand, keine guten OpenSource Gui Tools. Wer hingegen von der Command Line nicht abgeschreckt wird, kann dies mit einfachen Mitteln bewerkstelligen.

rTorrent (SVN) mit Farbinterface unter Ubuntu Lucid 10.04 / Debian 5 kompilieren

Posted by on 02 May 2010 | Tagged as: Benutzer, CLI, Debian, hyper_ch, Ubuntu

rTorrent ist ein genialer Bittorrent Client. Es basiert auf ncurses und wird normalerweise über die Command Line aus gesteuert. Gegenüber anderen Clients wie Vuze ist er auch wenig speicherintensiv. Es gibt zwar verschiedene Web Interfaces, aber ich benutze keine davon. rTorrent in Screen mit SSH Zugriff ist alles was ich brauche. Im letzten Howto diesbezüglich […]

rTorrent unter Ubuntu Karmic 9.10 / Debian 5 Lenny kompilieren mit Magnet Link Support (und weiterem…)

Posted by on 29 Nov 2009 | Tagged as: CLI, Debian, hyper_ch, Ubuntu

rTorrent ist ein genialer Bittorrent Client. Es basiert auf ncurses und wird normalerweise über die Command Line aus gesteuert. Gegenüber anderen Clients wie Vuze ist er auch wenig speicherintensiv. Es gibt zwar verschieden Web Interfaces, aber ich benutze keine davon. rTorrent in Screen mit SSH Zugriff ist alles was ich brauche. Kürzlich wurde auch von […]

SSHFS – einfach gemacht

Posted by on 13 Nov 2009 | Tagged as: Allgemeines, CLI, Debian, hyper_ch, Ubuntu

Ich hatte lange für meinen Heimserver einfach nur Samba resp. Cifs gebraucht. Allerdings hatte ich damit ein kleines Problem. Vorallem wenn ich .torrent Dateien runtergeladen habe und die in ein Verzeichnis auf meinem Desktop gespeichert hatte, welches an sich nur ein Symlink zu einem via cifs gemounteten Verzeichnis war, dann hatte rtorrent die Datei nicht […]

OpenVPN einrichten

Posted by on 22 Aug 2009 | Tagged as: CLI, hyper_ch

Ich habe inzwischen auch mal ein bisschen mit OpenVPN herumgespielt und bin auf einige Probleme gestoosen. Ich werde diese nachfolgend erläutern und auch darlegen wie ich das gelöst habe. Mein Ziel war, dass grundsätzlich alles von meinem Lan Server über OpenVPN läuft (also auch rTorrent) aber ich wollte noch weiterhin Zugriff über die public ip […]

Relay Email von einem Postfix Server

Posted by on 22 Aug 2009 | Tagged as: CLI, Debian, hyper_ch, Ubuntu

Ich habe vor einiger Zeit bei mir auf der Arbeit einen kompletten Mailserver aufgesetzt. Grund war, dass die Mails verschlüsselt bei uns lagern sollen und nicht bei nem ISP der jederzeit Zugriff nehmen kann oder dies bereits aus Marketing gründen tut. Da ich die Kosten möglichst klein halten wollte, habe ich auch weiter die dynamische […]

Older Entries »