VmWare Server auf Ubuntu 8.10 – Intrepid Ibex

Posted by on 20 Oct 2008 | Tagged as: hyper_ch, Ubuntu

VmWare Server auf Ubuntu 8.10 – Intrepid Ibex

Die API für die Module hat mit dem neuen Kernel in 8.10 mal wieder geändert. In der Folge kann VmWare Server nicht mehr installiert werden. Auch der any-any Patch der in 8.04 geholfen hat, hilft hier nicht weiter.

Zum Glück bin ich ja nicht der Einzige, der dieses Problem hat und ich habe mich natürlich schön brav auch auf der Bug Liste eingetragen.

Heute hat nun kang eine Patch auf der Liste veröffentlicht. Also nicht auf der Liste direkt, sondern er verweist dort auf seine Homepage, wo der Patch runtergeladen werden kann. Kang sagt zwar, der Patch sei für VmWare 5.5.x aber wer weiter liest im bug report erkennt, dass er auch unter VmWare Server 1.0.7 verwendet werden kann.

Mutig habe ich mich dem Unterfangen gestellt und habs auch geschafft. Eigentlich ist es ganz simpel:

(1) Ladet euch VmWare Server 1.0.7 runter

(2) Installiert es, aber konfiguriert es noch nicht

(3) Geht auf kangs Homepage, genauer gesagt hier hin und ladet euch die .tar.gz Datei runter

(4) Entpackt diese dann:

tar xvfz vmware-update-2.6.27-5.5.7.tar.gz

(5) Geht ins Verzeichnis rein:

cd  vmware-update-2.6.27-5.5.7

(6) Und dann startet die Patch-Installations-Routine

sudo ./runme.pl

Der Patch kopiert nun die modifizierten Module und danach wird automatisch auch das vmwaresetup.pl gestartet.

Bei mir läufts einwandfrei mit VmWare Server 1.0.7, dem 2.6.27-7-generic Kernel unter 64bit.

4 Responses to “VmWare Server auf Ubuntu 8.10 – Intrepid Ibex”

  1. on 30 Oct 2008 at 20:42 1..::ich-wars-nicht.ch::. » VmWare unter Ubuntu Intrepid said …

    […] aus. Dies hat zum Glück – pünktlich vor dem morgigen Schulbeginn – mit einem Patch ein Ende. Auf simplylinux.ch gibt es zudem ein deutsches Howto für Leute welche in Sachen Linux noch nicht so bewandert […]

  2. on 11 Nov 2008 at 17:26 2.KopfPit - Weblog » Vmware unterm Steinbock aka Ubuntu intrebid ibex said …

    […] Upgrade und Ausführung des Konfigurationsskripts nimmer laufen. Doch dank folgender Anleitung VmWare Server auf Ubuntu 8.10 – Intrepid Ibex war nach 10 Minuten wieder alles wie es sein sollte. Tags: Ubuntu, VMware Post a Comment or […]

  3. on 22 Apr 2009 at 16:43 3.qsd said …

    http://www.insecure.ws/2009/04/21/vmware-specific-specific-55x-and-kernel-2629
    for 2.6.29

  4. on 31 May 2009 at 15:17 4.Ronny said …

    works perfectly with Linux Mint 7 Gloria and VM Ware Server 1.0.3

    thank you very very much for this patch, great work!!!